Elektropolieren von Edelstahl

Badmaße

Das Elektropolieren von Edelstahl trägt unter Einwirkung von Gleichstrom in einem speziellen Elektrolyten Metall von der Werkstückoberfläche ab. Dieser Abtrag erstreckt sich bevorzugt auf die Mikrorauhigkeit. So erreicht man eine glänzende Werkstückoberfläche.

Zusätzlich zu der verbesserten, glänzenden Oberfläche erreicht man die gleichen guten physikalischen und chemischen Eigenschaften wie beim Beizen von Edelstahl. Allerdings wird die Korrosionsbeständigkeit des Edelstahls noch weiter erhöht.

Das Elektropolieren von Edelstahl wird aus vielerlei Gründen eingesetzt:

Durch Einsatz speziell geformter Hilfskathoden ist auch ein Polieren und Feinentgraten von Bohrungen und Innenflächen von Werkstücken möglich. Das Bearbeiten von kleinen Massenartikeln erfolgt in Trommeln.